NPD-Landesverband Sachsen-Anhalt

08.07.2022

Lesezeit: etwa 1 Minute

Die Kolumne von Henrik Gehre

Schon wieder diese Freibäder. Jetzt soll schon wieder mehr Sicherheitspersonal Badende vor Hintergründlern schützen.

Hoppla! Jetzt habe ich ganz aus Versehen geschrieben, was andere leider nur denken oder nach drei Bier in der Schenke rausposaunen. Hören Sie doch endlich mal auf, alles zu umschreiben und zu rechtfertigen. Wenn ich das schon höre: "Ich habe nichts gegen Ausländer oder Fremde, aber...". Nennen Sie doch endlich einmal Ross und Reiter.

Aufgepasst, ich mache es Ihnen einmal vor: Unsere Freibäder werden von Kohorten aus dem Morgenland tyrannisiert. Sie gaffen unsere Frauen an, betatschen unsere Töchter und prügeln auf unsere Söhne ein. Ihr verdientes Badeerlebnis, werte Leser, mutiert zum Überlebenstraining. Die einzige Lösung dieser abartigen Auswüchse Herr zu werden, ist, Täter stellen, benennen und ABSCHIEBEN!

Jetzt ist es raus, war doch ganz einfach. Die Erde hat sich nicht aufgetan und niemand verschwand darin. Diese Symtompfuscherei hat jetzt ein Ende, abgemacht. Zukünftig packen wir des Übels Wurzel und machen ihr den Garaus. Seien Sie radikal, trauen Sie sich etwas zu, dann wird aus der Hühner- wieder eine Heldenbrust. Und die freigewordenen Sicherheitskräfte beaufsichtigten dann das Kofferpacken, das immer noch viel zu schwer fällt.

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: