NPD-Landesverband Sachsen-Anhalt

30.11.2012

Lesezeit: etwa 2 Minuten

Zeit zum Widerstand!

Das Festhalten am Euro führt zur Aufhebung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung

von Thomas Grey
Nicht nur der NPD wird in den Zeitungen und TV-Sendungen der Mainstream-Medien der öffentliche Zugang zur deutschen Bevölkerung verwehrt. Auch der renommierte und bekannte EURO-Kritiker, Prof. Schachtschneider, teilt dieses Schicksal mit der NPD. Doch auch Schachtschneiders Ruf kann in Zeiten des (noch) freien Internets von den Herrschenden nicht unterbunden werden. In einem Interview äußerte sich Prof. Schachtschneider folgendermaßen: “Das Festhalten am Euro führt zur Aufhebung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Brüssel will den Groß-Staat mit allen Mitteln durchsetzen. Am Ende steht die Diktatur der Kommissare ähnlich wie in der Sowjetunion. Es ist deshalb Zeit zum Widerstand”.

Prof. Schachtschneiders Ausführungen nach dient der Euro von Anfang an nur dem Zweck, einen europäischen Großstaat zu schaffen und nationale Souveränität abzuschaffen. Ähnlich wie in der ehemaligen Sowjetunion würde ein solcher Großstaat nur unter einer Diktatur funktionieren. Laut Prof. Schachtschneider ist eine Ablösung der etablierten Politiker unabdingbar, wenn man diese Entwicklung aufhalten will. In diesem Zusammenhang beklagt er das mangelnde Interesse der breiten Bevölkerung, welche durch eine gleichgeschaltete Presse nicht aufgeklärt wird, ja sogar falsch geleitet wird. “Erst wenn sich die Krise richtig zuspitzt und die Leute nichts mehr zu Essen haben, gibts die Revolution - aber dann ist es zu spät. Die Entwicklungen, die dann eintreten, könnte man nicht mehr richtig kontrollieren, so dass man für die Zukunft Schlimmstes befürchten müsse.”, so Prof. Schachtschneider.

Schäuble und Merkel vertreten schon längst nicht mehr den Mehrheitswillen des deutschen Volkes und führen das Land gradewegs ins Verderben! Prof. Schachtschneider zitierte deshalb sinngemäß den Art. 20 Abs. 4 (GG), wonach gegen jeden, der in Deutschland versucht, die freiheitlich-demokratische Grundordnung zu beseitigen, das Volk das Recht zum Widerstand hat bzw. sogar die sittliche Pflicht, dies zu tun.

Bleibt die Frage, was die deutsche Bevölkerung noch alles ertragen will, bevor der gesunde und natürliche Denkmechanismus wieder einsetzt, um die Verräter am deutschen Volk und an den Völkern in Europa zu erkennen und sich dieser zu entledigen?

Die NPD steht als eine der nationalen Parteien Europas in Deutschland bereit! Es liegt allein an den Bürgern, ob sie sich für nationale Freiheit oder Brüssler Unterdrückung entscheiden werden!

Video-Link

http://youtu.be/pCXB5aiqrCw

Hinweis: Der aufgeführte Video-Link dient ausschließlich dem Quellenverweis von Seiten der NPD. Für die Inhalte des Videos ist die NPD weder verantwortlich, noch hat sie auf diesen irgendeinen Einfluss!

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: