NPD-Landesverband Sachsen-Anhalt

28.08.2022

Lesezeit: etwa 1 Minute

Meine Sicht der Dinge: Die Kolumne von Henrik Gehre

Dieses Gebettel des Systems nach Erlösung wird langsam peinlich. Was sollen die denn noch tun, um Sie wachzurütteln?

Mit der Ächtung unserer Kindheitshelden wird einmal mehr deutlich, dass der Geduldsfaden meiner Landsleute einem Kaugummi gleicht. Er wird wohl niemals reißen. Nur welche Geschichte wird hier in Wahrheit versteckt? Winnetou ist in aller Munde, jedoch die Gasumlage, Inflation, Clankriminalität, Altersarmut, Rente mit 70, Identitätsverlust, kulturelle Übernahme in Großstädten zugunsten Artfremder usw, usw, werden plötzlich zum Alltagsgeschehen, werden langweilig.

Es ist nur bedingt förderlich, den ersten Dampf in den Kommentarspalten bei FB abzulassen. Lassen Sie den Deckel ruhig drauf und bringen den Topf zum Explodieren. Dieser Knall kann dann wohl nicht mehr zu überhören sein. Geben wir unserer Meinung eine Stimme und fordern: Schluss mit den Verboten, Bevormundungen, den Verlust der inneren Sicherheit.

Her mit unserem alten Leben, wo Kinder noch Indianer sein konnten, Männer in Frauensachen ihrem Therapeuten ihre Geheimnisse anvertrauten, Vergewaltiger für immer hinter Schloss und Riegel landeten. Her mit unserem alten Leben, wo man von seiner Hände Arbeit leben konnte und nach 45 Jahren harter Arbeit seinen wohlverdienten Ruhestand genießen konnte. Her mit unserem alten Leben, indem für Sozialschmarotzer kein Platz war.

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: