NPD-Landesverband Sachsen-Anhalt

19.07.2022

Lesezeit: etwa 1 Minute

Die Kolumne von Henrik Gehre

 

 

 

Sachsen- Anhalt will die Sargpflicht lockern. 

Hier wird sich also auf Biegen und Brechen angebiedert. Fremder Speichel wird geleckt. 
Na, Sie ahnen es schon und haben bestimmt eine Vermutung, wer nur mit Tüchern bedeckt, seine letzte Ruhe findet. Gerne auch nach Mekka ausgerichtet. 

Ich las davon, dass es schon Friedhöfe gab, bei denen auf Geheiß die Erde ausgetauscht werden musste, da vorher Christen darin ihre letzte Ruhe fanden. Kommt das als nächstes und wird uns das als menschlicher Akt der Toleranz verkauft? 

Diese Spitzbuben mit ihrer geschickten Wortwahl. 
Merken Sie es auch? Äußert man sich dann zu diesen Plänen kritisch, wird man schnell einmal zum Unmenschen. 
Aber wir kennen ja die Wortspielereien dieser Lumpen. 
Sicher ist das aber wieder eine dieser Verschwörungstheorien. 

Stück für Stück wird täglich ein Teil unserer Kultur preisgegeben und von der Masse unbeteiligt und kampflos hingenommen. 
Ein klares "Nein" zum Bestatten in Tüchern trägt dazu bei, Heimweh zu verspüren. 
Die volksverräterischen Spießgesellen aber tun alles, um bei den Jungs aus dem Morgenland heimatliche Gefühle zu wecken. 
"Nein!" Soviel Freiheit muss sein!
,

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: