NPD-Landesverband Sachsen-Anhalt

12.11.2014

Ertrag geht über alles andere?!?


» Zur Videoübersicht


Weitere Infos http://www.npd-fraktion-mv.de/

Ertrag geht über alles andere?!? Während der 80. Sitzung des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern brachte die Koalition der CDU und SPD einen Antrag ein der einem Verbot von bestimmten Pestiziden auf den Rapsfeldern unserer Heimat entgegenwirken sollte. Diese Pestizide ermöglichen zwar einen höheren Ertrag des Rapses, im Gegenzug verursachen sie gleichzeitig eine Schädigung der Insekten und vor allem der Bienen die die betroffenen Felder anfliegen. Diesen Umstand übersehen die Regierungsparteien jedoch sehr gerne, denn für einen hohen Ertrag und eine weitere Monokultur auf den heimischen Feldern nehmen sie scheinbar gerne diese Gefahren in Kauf. Der Abgeordnete der NPD- Fraktion, Stefan Köster, hielt ihnen daraufhin den Spiegel vors Gesicht und konfrontierte die Damen und Herren damit das sie mit dem heutigen Begehren ihren eigenen Antrag aus der letzten Plenarwoche, der den Schutz von Bienen zum Thema hatte, der Sinnlosigkeit preis gaben. Die Regierenden Parteien zeigten einmal mehr, dass es ihnen unmöglich ist Ökologie und Wirtschaftlichkeit zu vereinen und den Schutz der Natur dem Ertrag unter ordnen.



» Zur Videoübersicht
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: