NPD-Landesverband Sachsen-Anhalt

16.10.2014

Kirchenasyl bringt keine Erlösung


» Zur Videoübersicht


Weitere Infos http://www.npd-fraktion-mv.de/

Mehr als 98 Prozent der in Deutschland gestellten Asylanträge werden regelmäßig abgelehnt. Die Antragsteller sind folglich nicht asylberechtigt. Nach geltendem Recht gehören diese abgeschoben. Mit der Gewährung von Kirchenasyl stellen sich einige Pastoren gegen die Vollziehung der Abschiebung. Warum dieser offene Rechtsbruch in letzter Konsequenz auch zu „Moscheeasyl für Salafisten“ führen könnte, begründete MdL Stefan Köster.



» Zur Videoübersicht
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: