NPD-Landesverband Sachsen-Anhalt

15.10.2014

Aktuelle Stunde: Lobduselei statt verantwortungsvoller Bildungspolitik


» Zur Videoübersicht


Weitere Infos http://www.npd-fraktion-mv.de/

Die Regierungsparteien nutzten die heutige aktuelle Stunde, um ihre auf den Weg gebrachten Maßnahmen im Bildungssektor als äußerst Erfolgreich zu verkaufen. Das die Blockparteien eigentliche Selbstverständlichkeiten, wie einen pünktlichen Schuljahresstart oder feste Stundenpläne zum Anlaß nehmen um zu feiern, ist schon sehr sonderbar. Daher kann dieser Beitrag als Unterstützungsmanöver für den Bildungsminister Brodkorb gewertet werden, welcher in den letzten Monaten vermehrt in Kritik geraten ist. Folgerichtig wies der NPD-Abgeordnete David Petereit darauf hin, daß es wichtigere Themen für eine „Aktuelle Stunde“ gibt. Genannt seien nur Sozialmißbrauch durch Asylanten, Strafvervfolgung von Sexualstraftätern oder die schwindenden Geburtenzahlen im Land. Solange Schüler Spendengelder sammeln müssen, um sich eine Leseecke finanzieren zu können oder diverse Schulfächer für Wochen nicht gelehrt werden können, kann von erfolgreicher Bildungspolitik keine Rede sein.



» Zur Videoübersicht
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: