NPD-Landesverband Sachsen-Anhalt

23.06.2022

Mitten im Sommer schon an Herbst denken? Eine Kolumne von Henrik Gehre

Lesezeit: etwa 1 Minute

 Da fällt mir eine Anekdote vom Frühjahr 2021 ein. Es war Vatertag. Die Vöglein zwitscherten ihr Lied und man spazierte durch die Heide. Hier und da ein Gespräch zum ewigen Coronathema.  Hunde müssen draußen bleiben, hieß es. Damals nannte man Menschen so, die nicht geimpft sind. Wir tranken dann unser Heißgetränk auf der unbeheizten Terrasse und sahen, wie uns Landsleute schul­terzuckend und gut gelaunt von innen nach außen zuwinkten. Gut gelaunt machten auch wir uns weiter auf den Weg Richtung Hallmarkt. Ich wunderte mich über ein großes Polizeiauf­gebot. Noch mehr verwun­derter und erboster und wütender wurde ich, als ich einen Hintergründler sah, der sich mittig postierte und auf meinen Markt Richtung Polizei urinierte. Auf meinen Markt, auf dem ich schon als Kind im Winter Zuckerwatte naschte.  Empört rief ich dem Widerling zu, er solle diese Unsitte gefälligst hier sein lassen und seine Gebräuche in seinem Kulturkreis ausleben.  Ich hatte noch nicht richtig ausge­sprochen, da weißt mich doch eine rüstige Rentnerin ungehalten darauf hin, die brav mit Maske auf die Straßenbahn wartete, dass hier auf dem Hallmarkt Maskenpf­licht sei.  Vermutungen liegen nahe, dass sich diese Frau jetzt mit 9€ Fahrschein gerüstet, mit anderen in hoffnungslos überfüllten Zügen die bunte Republik bereist, um im Oktober wieder den Sheriff zu spielen aber nur gegen Landsleute, dafür reichts noch. ... ...mehr erfahren


Meldungen & Berichte

weitere Meldungen

Filmbeitr├Ąge

weitere Filmbeiträge
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: